Ein kleiner Einblick in unsere Arbeit

Wir unterstützen unsere neuen Alpener Bürger bei vielen Dingen des täglichen Lebens. Arztbesuche, Behördengänge, Ausstattung mit Bekleidung, Deutschkurse, Familienzusammenführung, Ausbildung, Wohnungs- und Arbeitssuche sind nur ein Teil davon. 

 

Natürlich haben wir neben der vielen Arbeit auch sehr viel Spaß miteinander. Sei es bei gemeinsamen Festen, sportlichen Aktivitäten, in der Nähgruppe, beim Kinderbasteltreff, beim Yoga oder privaten Unternehmungen. 

 

Jeder bekommt auf unterschiedliche Art ein DANKE zurück!

 

Das Highlight im Jahr 2018 war unser HOME-Alpenmusik Projekt. Diese Aktion hat uns das ganze Jahr begleitet. Vom Workshop im April, über CD Aufnahmen, diversen Proben und schliesslich das Konzert im November bei dem an zwei Tagen über 900 Besucher dabei waren. 

 

Im Jahr 2019 haben wir das HOME Projekt weiter führen können. Mit einem WDR4 Radiogottesdienst bei uns im Ort und als besonderes Erlebnis die Fahrt zum evangelischen Kirchentag nach Dortmund mit unserem Auftritt auf der grossen Bühne.

 

Weiterhin hatten wir viel Spass bei unseren Ausflügen z.B. ins Haus der Geschichte nach Bonn, ins Neanderthal Museum, ins Irrland, beim Sommerfest, beim Lampen-Bastelnachmittag, Singen im Garten und ja, auch ein 1. Hilfe Kurs trägt zur Integration bei.

 

                        "Dieses Projekt wird  aus Mitteln des Förderprogramms KommAn NRW kofinanziert."

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Flüchtlingshilfe Alpen e. V.